Vitamin C und metabolisches Syndrom: Meta-Analyse zeigt, dass ausreichende Zufuhr mit geringerem Risiko verbunden ist
August 24, 2022
Angemessene Vitamin-D-Spiegel verringern Komplikationen und Tod bei Coronavirus-Patienten
August 27, 2022

Unerwähnte Nebenwirkung der Covid-›⁠Impfstoffe⁠‹?

Meldung

„Plötzlich entwickeln einige geimpfte Krebspatienten einen aggressiven Krebs – es scheint, als würde der Impfstoff ihn aufwecken. Sind diese Beobachtungen wissenschaftlich belegt? Nein. Aber für Menschen mit Krebs ist nichts auch nur annähernd wissenschaftlich, wenn es um Covid und Impfstoffe geht; es gibt keine zuverlässige Forschung.“ [Quelle: canceractive.com]

Kommentar

Da die Covid-›⁠Impfstoffe⁠‹ in aller Eile im Rahmen der so genannten ›Notfallzulassung‹ zugelassen wurden, liegen keine Lang­zeit­sicher­heits­daten für sie vor. Im Gegensatz zu herkömmlichen Impfstoffen, deren Entwicklung, einschließlich Sicherheitstests und behördlicher Zulassung, in der Regel etwa 10 Jahre dauert, wurden die Covid-›⁠Impf­stoffe⁠‹ in wenigen Monaten auf den Markt gebracht. In dieser Situ­a­tion, insbesondere angesichts der Verwendung von mRNA und anderen neuen Ansätzen zur Verabreichung von Impfstoffen, ist es unmöglich zu wissen, welche langfristigen Nebenwirkungen auftreten könnten.

Dies soll nicht heißen, dass unsere Organisation alle Formen von Impfstoffen vollständig ablehnt. Wir erkennen an, dass Impfstoffe auf der Grundlage von Peptiden (kurzen Ketten von natürlich vor­kom­men­den Aminosäuren), die in Lebensmitteln vor­kom­men, ein Potential für die Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten wie z. B. Krebs haben. Wissenschaftler des Dr. Rath Forschungsinstituts in Kali­for­nien haben bereits Pionierarbeit auf diesem Gebiet geleistet.

Die Menschen haben ein Recht darauf, dass die von ihnen in Anspruch genommenen präventiven Gesundheitsansätze und -therapien sicher und gut erforscht sind. Werden aber die finanziellen Interessen der Impfstoffhersteller und ihrer Interessengruppen über die öffentliche Sicherheit gestellt werden, ist dies nicht gewährleistet.

Unsere Analyse der Risiken von Covid-Impfstoffen finden Sie in dem ausführlichen Artikel von Dr. Rath und Dr. Aleksandra Niedzwiecki.