Studie: Kurkuma-Extrakt kann vor osteoarthritischen Schmerzen und Entzündungen schützen
November 14, 2022
Grüner Tee und Resveratrol reduzieren Alzheimer-Plaques in Labortests
November 14, 2022

Vitamin D verringert die Sterblichkeit von Osteoarthritis-Patienten

Meldung

„Wie aus ei­ner Stu­die mit Da­ten von 4 570 Ar­thro­se-​Pa­tien­ten her­vor­geht, ha­ben Pa­tien­ten mit ei­nem aus­rei­chen­den Vi­ta­min-D-​Ge­halt ein ge­rin­ge­res Ri­si­ko so­wohl der Ge­samt­mor­ta­li­tät als auch der Sterb­lich­keit auf­grund von Herz-​Kreis­lauf-​Er­kran­kun­gen, was auf ei­ne wich­ti­ge the­ra­peu­ti­sche Stra­te­gie hin­deu­tet.“ [Quelle: nutraingredients.com]

Kommentar

Wie bei an­de­ren chro­ni­schen Krank­hei­ten zei­gen Stu­dien, dass Os­te­o­ar­thri­tis durch er­näh­rungs­wis­sen­schaft­li­che An­sät­ze und die Zel­lu­lar Me­di­zin ver­hin­dert und kon­trol­liert wer­den kann.

Ein wich­ti­ger struk­tu­rel­ler Be­stand­teil des Knor­pels ist Chon­dro­itin­sul­fat. In den letz­ten Jah­ren ha­ben For­schungs­ar­bei­ten ge­zeigt, dass Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel, die die­se na­tür­li­che Sub­stanz ent­hal­ten, das lang­fris­ti­ge Fort­schrei­ten von Knie-​Ar­thro­se deut­lich bes­ser re­du­zie­ren als Ce­le­co­xib, ein mil­li­ar­den­schwe­res entzün­dungs­hem­men­des Me­di­ka­ment. An­de­re Un­ter­su­chun­gen ha­ben in ähn­li­cher Wei­se ge­zeigt, dass Kur­ku­ma-​Ex­trakt po­si­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf Ar­thro­se­schmer­zen und Ent­zün­dun­gen ha­ben kann.

Wis­sen­schaft­ler des Dr. Rath For­schungs­in­sti­tuts ha­ben ei­ne kli­ni­sche Pi­lot­stu­die durch­ge­führt, um die Aus­wir­kun­gen ei­ner Mi­kro­nähr­stoff­er­gän­zung bei Ar­thri­tis-​Pa­tien­ten im Al­ter zwi­schen 45 und 84 Jah­ren zu un­ter­su­chen. Nach ei­ner sechs­mo­na­ti­gen Supp­le­men­tie­rung mit ei­ner be­stimm­ten syn­er­gis­ti­schen Kom­bi­na­tion von Mi­kro­nähr­stof­fen er­gab die Stu­die, dass 50 Pro­zent der Pa­tien­ten ei­ne deut­li­che Ver­bes­se­rung ih­res Zu­stands er­fah­ren hat­ten. Die­se Ver­bes­se­rung wur­de kli­ni­sch durch Rönt­gen­auf­nah­men be­stä­tigt. Au­ßer­dem san­ken die Wer­te der C-re­ak­ti­ven Pro­te­ine, die In­di­ka­to­ren für Ent­zün­dun­gen sind, bei den Pa­tien­ten um durch­schnitt­lich 30 Pro­zent.

Wenn Sie mehr über die Vor­tei­le von syn­er­gis­ti­schen Mi­kro­nähr­stoff-​Kom­bi­na­tio­nen bei schmerz­haf­ten Ge­lenk­er­kran­kun­gen er­fah­ren möch­ten, le­sen Sie die­sen Ar­ti­kel auf un­se­rer Web­seite.