Studie zeigt, dass fast kein US-​College-​Football-​Spieler genügend Omega-​3-​Fettsäuren erhält
Januar 14, 2023
Nitrate in grünem Blattgemüse steigern die Muskelleistung, so das Ergebnis einer Studie
Januar 14, 2023

Omega-​3-​Ergänzungen können Muskelkater nach dem Training verringern

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung des englischen Beitrags vom 24. Februar 2021.

Meldung

„For­scher der bri­ti­schen Uni­ver­si­tät West­mins­ter ha­ben her­aus­ge­fun­den, dass die Ein­nah­me von Ome­ga-​3-​Prä­pa­ra­ten da­zu bei­tra­gen kann, Mus­kel­ka­ter nach dem Sport zu ver­rin­gern.“ [Quelle: Medicalexpress.com]

Kommentar

Die Auf­nah­me von Ome­ga-​3-​Fett­säu­ren über die Nah­rung ist im letz­ten Jahr­hun­dert um et­wa 80 Pro­zent zu­rück­ge­gan­gen. Dies hat zur Fol­ge, dass vie­le Men­schen heu­te nicht ge­nü­gend die­ser Mi­kro­nähr­stof­fe zu sich neh­men, um ei­ne op­ti­ma­le Ge­sund­heit zu ge­währ­leis­ten. Un­ter­su­chun­gen in den USA ha­ben ge­zeigt, dass Er­wach­se­ne die emp­foh­le­nen Auf­nah­me­men­gen nicht er­rei­chen und dass fast kein Col­lege-​Foot­ball-​Spie­ler ge­nug da­von be­kommt. Dies ist be­dau­er­lich, da Ome­ga-​3-​Fett­säu­ren für al­le, die Sport trei­ben, viel­fäl­ti­gen Nut­zen ha­ben. Da­zu ge­hö­ren die Ver­rin­ge­rung des durch das Trai­ning ver­ur­sach­ten oxi­da­ti­ven Stres­ses und der Ent­zün­dun­gen, po­si­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf die Ge­sund­heit der Ske­lett­mus­ku­la­tur, die Er­höh­ung der Ener­gie­ver­füg­bar­keit und die Ver­rin­ge­rung von Ge­lenk­schmer­zen.

An­de­re Mi­kro­nähr­stof­fe kön­nen eben­falls zur Op­ti­mie­rung der sport­li­chen Leis­tung bei­tra­gen. Wie neue­re For­schun­gen ge­zeigt ha­ben, geht ein hö­he­rer Vi­ta­min-​D-​Spie­gel mit ei­ner bes­se­ren kör­per­li­chen Leis­tungs­fäh­ig­keit ein­her. Das spie­gelt sich in der wach­sen­den Be­liebt­heit von Vi­ta­min-​D-​Prä­pa­ra­ten wi­der, und es über­rascht nicht, dass Spit­zen­sport­ler längst Vi­ta­min D ein­neh­men, um ih­re Leis­tung zu op­ti­mie­ren. Mi­kro­nähr­stof­fe wie Car­ni­tin, Co­en­zym Q10, Vi­ta­min C und die Grup­pe der B-​Vi­ta­mine sind für die er­höh­te Ener­gie­pro­duk­tion in den Herz­mus­kel­zel­len, die für ei­ne an­hal­ten­de kör­per­li­che Aus­dauer­leis­tung er­for­der­lich ist, eben­falls un­er­läss­lich.

Le­sen Sie die­sen Ar­ti­kel auf un­se­rer Web­sei­te, um zu er­fah­ren, wie die Ver­wen­dung syn­er­gis­ti­scher Kom­bi­na­tio­nen von Mi­kro­nähr­stof­fen zur Op­ti­mie­rung der sport­li­chen Leis­tung bei­tra­gen kann.