Ver­schrei­bun­gen von An­ti­de­pres­si­va stei­gen bei bri­ti­schen Kin­dern stark an
Mai 31, 2024
Wis­sen­schaft­ler war­nen: Tä­to­wie­run­gen kön­nen Krebs­ri­si­ko er­hö­hen
Mai 31, 2024

Hoch­ran­gi­ger NIH-​Be­am­ter gibt zu, dass ame­ri­ka­ni­sche Steu­er­zah­ler die Gain-​of-​Func­tion-​For­schung in Wu­han fi­nan­ziert ha­ben

Share this post:

Meldung

Der stell­ver­tre­ten­de Di­rek­tor der Na­tio­nal In­sti­tutes of Health, Law­rence Ta­bak, hat vor dem Kon­gress zu­ge­ge­ben, dass die US-​Steu­er­zah­ler in den Mo­na­ten und Jah­ren vor der COVID-​19-​Pan­de­mie die Gain-​of-​Func­tion-​For­schung am Wu­han In­sti­tute of Vi­ro­lo­gy in Chi­na fi­nan­ziert ha­ben.
[Quelle: nypost.com]

[Bildquelle: Adobe Stock]

Kommentar

Seit Vi­ro­lo­gen die Mög­lich­keit ha­ben, die Ge­ne ei­nes Vi­rus zu ma­ni­pu­lie­ren, be­haup­ten sie, sie könn­ten ei­ner po­ten­tiel­len Pan­de­mie zu­vor­kom­men, in­dem sie er­for­schen, wie nah ein be­stimm­tes Tier­vi­rus da­ran ist, den Sprung zum Men­schen zu schaf­fen. Dies führ­te da­zu, dass so ge­nann­te ›⁠gain-​of-​func­tion⁠‹-​Ex­pe­ri­men­te, wel­che die Fä­hig­keit ge­fähr­li­cher Tier­vi­ren stei­gern, Men­schen zu in­fi­zie­ren, welt­weit an der Ta­ges­ord­nung sind.

Be­zeich­nen­der­wei­se wur­den sol­che Ver­su­che mit Fle­der­maus-​Co­ro­na­vi­ren, wie wir jetzt wis­sen, am Wu­han In­sti­tute of Vi­ro­lo­gy in Chi­na durch­ge­führt. Da­rü­ber hin­aus wur­de nicht nur zu­min­dest ein Teil die­ser Ar­beit of­fen­bar vom Na­tio­nal In­sti­tute of Al­ler­gy and In­fec­tious Di­sea­ses (NIAID) finanziert – ei­ner Ab­tei­lung der US-​Na­tio­nal In­sti­tutes of Health (NIH) –, das da­mals von dem be­rüch­tig­ten Dr. An­tho­ny Fau­ci ge­lei­tet wur­de, son­dern es wur­den auch Ver­än­de­run­gen am Spike-​Pro­te­in vor­ge­nom­men, das den Ein­tritt von Co­ro­na­vi­ren wie SARS-​CoV-​2 in Wirts­zel­len er­leich­tert.

Die Mög­lich­keit, dass COVID-​19 aus ei­nem La­bor in Wu­han aus­ge­tre­ten sein könn­te, wird in­zwi­schen von Be­hör­den wie dem FBI und dem US-​Ener­gie­mi­nis­te­rium, dem ehe­ma­li­gen Di­rek­tor des Cen­ters for Di­sease Con­trol and Pre­ven­tion, Ro­bert Red­field, und dem ehe­ma­li­gen Di­rek­tor des Ge­heim­diens­tes, John Rat­cliffe, als die wahr­schein­lichs­te Ur­sa­che der Pan­de­mie be­zeich­net.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen über die wahr­schein­li­che Her­kunft von COVID-​19 und da­rü­ber, ob es aus ei­nem La­bor ent­wi­chen sein könn­te, fin­den Sie in die­sem Ar­ti­kel auf un­se­rer Web­sei­te.

Share this post: