447 Ergebnisse gefunden für: krebs

Chemotherapie verhilft Brustkrebszellen dazu, sich auszubreiten und an Blutgefäßwänden in der Lunge zu haften

Eine neue Studie verstärkt die Beweise dafür, dass die Chemotherapie die Ausbreitung von Krebs über den Primärtumor hinaus fördert. Sie zeigt, wie ein Chemotherapeutikum es Brustkrebszellen ermöglicht, sich durch die Blutgefäßauskleidung in der Lunge hindurchzudrängen und sich dort festzusetzen. […]

Wissenschaftler der Universität Aberdeen finden Zusammenhang zwischen Antibiotika und erhöhter Wahrscheinlichkeit von Darmkrebs

Wissenschaftler der Universität Aberdeen haben herausgefunden, dass die Einnahme von Antibiotika das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, erhöhen kann. […]

Studie liefert weitere Beweise dafür, dass Grüntee-Extrakt Prostatakrebs vorbeugen kann

Eine Studie, die in der medizinischen Fachzeitschrift Cancer Prevention Research veröffentlicht wurde, liefert weitere Beweise dafür, dass Nahrungsergänzungsmittel, die Grüntee-Katechine enthalten, dazu beitragen können, das Auftreten von Prostatakrebs zu verringern. In einer randomisierten, placebokontrollierten Studie nahmen Männer mit präkanzerösen Läsionen in der Prostata täglich Kapseln mit 400 mg des Grüntee-Extrakts Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG) oder ein Placebo ein. Die Studie, die über einen Zeitraum von einem Jahr durchgeführt wurde, ergab, dass bei den Männern, die EGCG einnahmen, die Werte des Krebs-Biomarkers prostataspezifisches Antigen (PSA) signifikant zurückgingen. Dies ist von Bedeutung, da hohe PSA-Werte in Kombination mit anderen wichtigen Risikofaktoren auf eine erhöhte Wahrscheinlichkeit von Prostatakrebs hindeuten können. […]

Neue Beweise für den Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und Darm­krebs­risiko

Eine neue Studie der Universität von Kalifornien in San Diego, die sich auf eine langjährige Beobachtung stützt, welche einen Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und einem erhöhten Darmkrebsrisiko herstellt, hat ergeben, dass in Ländern, in denen die Menschen weniger UVB-Licht ausgesetzt sind, häufig mehr Darmkrebs auftritt. […]

Ergänzung von Vitamin D senkt Risiko, an Krebs zu sterben

Eine Studie hat ergeben, dass die Erhöhung des Vitamin-D-Spiegels durch tägliche Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels das Risiko, an Krebs zu sterben, um 13 Prozent senken kann. […]

Nähe zu Fracking-Standorten mit Krebsrisiko von Kindern assoziiert

Kinder aus Pennsylvania, die zum Zeitpunkt ihrer Geburt in der Nähe von unkonventionellen Öl- und Gaserschließungen lebten, hatten ein zwei- bis dreimal höheres Risiko, zwischen dem zweiten und siebten Lebensjahr an Leukämie zu erkranken als Kinder, die nicht in der Nähe dieser Öl- und Gasaktivitäten lebten, so eine neue Studie der Yale School of Public Health. […]

Wie Mikronährstoffe bei der Bekämpfung von Melanomen (Hautkrebs) von Nutzen sein können

Mit der Ankunft des Sommers werden sich die Menschen der Sonnen­exposition, des Haut­krebs­risikos und der Be­deu­tung der Ver­wen­dung von Sonnen­schutz­mitteln be­wusst. Haut­krebs ist in den USA und ande­ren Industrie­ländern die häufig­ste aller Krebs­arten. Welt­weit ist er für mehr als 30 % aller dia­gnos­tizier­ten Krebs­er­krank­ungen ver­ant­wort­lich. Basal­zell­kar­zi­nom, Plat­ten­epi­thel­kar­zi­nom und Mela­nom sind die häufig­sten Formen von Haut­krebs; das maligne Mela­nom die ge­fähr­lich­ste von allen. Nach An­gaben der Ame­rika­nischen Krebs­ge­sell­schaft soll im Jahr 2019 die Zahl neu dia­gnos­tizier­ter Mela­nom­fälle 96 480 be­tragen, und als Todes­ur­sache an­ge­geben wird das Mela­nom bei 7 230 Men­schen. Es wird ge­schätzt, dass einer von fünf Men­schen im Laufe seines Lebens an Haut­krebs erkrankt. […]

Europa steht vor einer ›⁠Krebsepidemie⁠‹, nachdem während Covid schätzungsweise 1 Million Fälle übersehen wurden

Experten haben davor gewarnt, Europa drohe eine ›⁠Krebsepidemie⁠‹, wenn nicht dringend Maßnahmen zur Förderung von Behandlung und Forschung ergriffen werden, nachdem während der Pandemie schätzungsweise 1 Million Diagnosen nicht gestellt wurden. […]