464 Ergebnisse gefunden für: krebs

Studie: Strahlentherapie bringt ›⁠keine Verbesserung der Brustkrebs-Überlebensrate nach 30 Jahren⁠‹

Eine der längsten Nachbeobachtungsstudien von Brustkrebspatientinnen hat ergeben, dass eine Strahlentherapie das Überleben nach 30 Jahren nicht zu verbessern scheint. […]

Ultra-​verarbeitete Nahrungsmittel können mit erhöhtem Krebsrisiko verbunden sein

Eine vom Imperial College London geleitete Beobachtungsstudie legt nahe, dass ein höherer Verzehr von extrem verarbeiteten Lebensmitteln mit einem erhöhten Risiko verbunden ist, an Krebs zu erkranken und daran zu sterben. […]

Umstellung auf pflanzliche Kost könnte Prostatakrebs-​Überleben verbessern

Eine gesunde pflanzliche Ernährung nach einer Prostatakrebsdiagnose kann helfen, das Fortschreiten oder Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern, so eine neue Studie. […]

Ärzte der Universität Iowa untersuchen die Wirkung von Vitamin C bei Krebsbehandlungen

Forscher der Universität Iowa untersuchen, wie Vitamin C Krebspatienten neben ihrer normalen Behandlung helfen könnte. […]

Die meisten Männer mit Prostatakrebs können einschneidende Behandlungen vermeiden oder hinauszögern, wie eine Langzeitstudie bestätigt

Neue Ergebnisse einer britischen Langzeitstudie belegen, dass die meisten Männer, bei denen Prostatakrebs diagnostiziert wurde, drastische Eingriffe hinauszögern oder vermeiden können, ohne ihre Überlebenschancen zu beeinträchtigen. […]

Optimale Vitamin-D-Versorgung senkt Brustkrebsrisiko um die Hälfte

Es ist schon besorgniserregend genug, dass mehr als 40 Prozent der amerikanischen Erwachsenen die Kriterien eines klinischen Vitamin-D-Mangels erfüllen (und satte 29 Prozent haben einen regelrechten Mangel an diesem essentiellen Vitamin). Doch eine Untersuchung aus dem Jahr 2017 zeigt beunruhigenderweise noch, dass bis zu 96 Prozent der Menschen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wurde, ebenfalls einen Mangel an Vitamin D aufweisen. […]

Alle hormonellen Verhütungsmittel erhöhen das Brustkrebsrisiko

Einer neuen Studie zufolge besteht bei allen hormonellen Empfängnisverhütungsmitteln ein erhöhtes Brustkrebsrisiko, auch bei den immer beliebter werdenden reinen Gestagenpillen. […]

Johnson & Johnson zahlt 8,9 Milliarden Dollar zur Beilegung von Klagen wegen krebsverursachenden Talkums

Johnson & Johnson ist mit etwa 40 000 Klagen von Personen konfrontiert, die geltend machen, dass seine Talkumprodukte Krebs verursacht haben. Das Unternehmen bestreitet zwar die Vorwürfe, erklärt sich aber bereit, fast 9 Mrd. USD an die Kläger zu zahlen. […]