460 Ergebnisse gefunden für: krebs

Fortschritte der Vitaminforschung im Kampf Gegen Krebs

Mitschnitt eines Vortragsabends mit Dr. Aleksandra Niedzwiecki und Dr. Matthias Rath, der 2007 in Hedelberg stattfand.

Mit Vitamin-Krebsforschung ist ein Durchbruch möglich

In dieser Dokumentation eines Vortragsabends aus dem Jahr 2007, geben Dr. Rath und Dr. Niedzwiecki einen Überblick der Gesundheitsbedeutung von Vitaminen bei Krebs.

Neue Studie: Krebspatienten haben ein höheres Sterblichkeitsrisiko durch Herzkrankheiten und Schlaganfall

Eine neue Studie fand heraus, dass Krebspatienten gegenüber der Allgemeinbevölkerung ein signifikant höheres Risiko haben, an Herzkrankheiten oder Schlaganfall zu versterben. Die im European Heart Journal […]

Chemotherapien können zu weiteren Krebsentstehungen führen

Trotz der Fortschritte im Wissen um die Krebsentstehung und wie sich die Krankheit ausbreitet, haben sich konventionelle Behandlungsmethoden nicht großartig verändert. Seit den letzten Jahrzehnten sind […]

Eine neue Studie belegt die Wirksamkeit von Vitamin C bei Krebs

Eine neue Studie, die in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht wurde, deutet darauf hin, dass Intervallfasten in Kombination mit einer Verabreichung von Vitamin C, aggressiven Krebs […]

Krebs-Todesfälle in den USA seit 1991 um 31 Prozent gesunken: Mainstream-Medien ignorieren Rolle von Vitaminen

In einem kürzlich erschienenen Artikel des Wall Street Journals wurde berichtet, dass die Todesrate durch Krebs in den USA zwischen 2017 und 2018 um 2,4 Prozent gesunken ist. Dies ist der größte jährliche Rückgang in der Geschichte des Landes. Laut der pharmaorientierten American Cancer Society ist dieser Rückgang angeblich auf „leistungsstarke“ neue Arzneimitteltherapien zurückzuführen, insbesondere bei Lungenkrebs. Tatsächlich aber setzt der Rückgang der Krebstodesfälle in den USA einen Trend fort, der bereits vor drei Jahrzehnten begann. Die Krebs-Sterblichkeitsrate ist in den USA seit ihrem Höchststand im Jahr 1991 um 31 Prozent gesunken. Dieser Erfolg ist keineswegs auf die Pharma-Medizin zurückzuführen, sondern geht einher mit dem wachsenden öffentlichen Bewusstsein für die wissenschaftlichen Entdeckungen von Dr. Matthias Rath und dem daraus resultierenden dramatischen Anstieg der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln in den Vereinigten Staaten in den letzten drei Jahrzehnten. Tatsache ist, dass heute mehr Amerikaner eine Krebserkrankung trotz Chemotherapie überleben – nicht wegen ihr. […]

Neuer wissenschaftlicher Bericht bestätigt, dass hochdosiertes Vitamin C ein vielversprechendes Mittel zur Behandlung von Krebs ist

Wie eine neue Übersichtsarbeit, die im Journal of Experimental & Clinical Cancer Research veröffentlicht wurde, beschreibt, bestätigen immer mehr Beweise, dass Vitamin C das Potential hat, ein wirksames Mittel gegen Krebs zu sein, wenn es hochdosiert intravenös verabreicht wird. In dem von Forschern der Abteilung für medizinische Onkologie am University Medical Center in Amsterdam, Niederlande, verfassten Artikel wird festgestellt, dass klinische Studien die Sicherheit und Wirksamkeit von intravenös verabreichtem Vitamin C (IVC) bei der Beseitigung von Tumorzellen verschiedener Arten bestätigt haben. Die Forscher stellen fest, dass der Einsatz von hochdosiertem Vitamin C einen Durchbruch bei der Behandlung von Krebspatienten mit schlechter Prognose und wenigen verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten darstellen könnte. Sie kommen zu dem Schluss, dass eine weitere klinische Untersuchung dieser vielversprechenden und nicht toxischen Behandlungsmethode nicht nur gerechtfertigt, sondern auch dringend erforderlich ist. […]

Ein gesunder Vitamin-D-Spiegel kann die Heilungschancen bei Brustkrebs verbessern

Brustkrebspatientinnen, die zum Zeitpunkt ihrer Diagnose über einen ausreichenden Spiegel von Vitamin D – des ›Sonnenscheinvitamins‹ – verfügen, haben laut einer neuen Studie langfristig bessere Ergebnisse. […]