April 9, 2024

Im­mer mehr Be­wei­se für den schüt­zen­den Ef­fekt von Vi­ta­min D ge­gen Brust­krebs

Ein neuer Review analysiert die Rolle von Vitamin D bei der Prävention von Brustkrebs. Die von spanischen Forschern in der Zeitschrift Nutrients veröffentlichte Arbeit versucht, die optimalen Serumspiegel zu ermitteln, um eine schützende Wirkung gegen die Krankheit zu erzielen. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass eine Vitamin-D-Konzentration von etwa 40 Nanogramm (ng) pro Milliliter (ml) oder mehr schützend sei, und zieht daraus den Schluss, dass die Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln geeignet ist, um diese Versorgung zu erreichen. […]
März 25, 2024

›⁠De­fi­ni­ti­ver⁠‹ Nach­weis des Zu­sam­men­hangs zwi­schen Vi­ta­min D und ei­nem ge­rin­ge­ren Ri­si­ko für COVID-​19 so­wie für die Auf­nah­me in die In­ten­siv­sta­tion

Während die Mainstream-Medien den Nutzen von Vitaminen gegen COVID-19 verbissen negieren, bewertete eine wichtige neue systematische Übersichtsarbeit und Meta-Analyse die Auswirkungen von Vitamin-D-Präparaten auf die Behandlungsergebnisse von Coronavirus-Patienten. Die von italienischen Forschern in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlichte Studie ist den Angaben zufolge die erste Meta-Analyse, die sich ausschließlich mit Studien befasst, in denen eine vorbeugende Ergänzung von Vitamin D im Vorfeld einer Diagnose von COVID-19 untersucht wurde. Nach Überprüfung von insgesamt 16 Publikationen stellten die Forscher einen »eindeutigen und signifikanten Zusammenhang« zwischen der schützenden Rolle von Vitamin D und einer geringeren Inzidenz von COVID-19 sowie der Aufnahme auf die Intensivstation fest. […]
März 4, 2024

Afri­kas jüngs­te Cho­lera-​Aus­brü­che: Ge­hen die Impf­stoff­vor­räte zur Nei­ge, ist es Zeit, über Al­ter­na­ti­ven nach­zu­den­ken

Das südliche und östliche Afrika kämpft mit einem langwierigen Cholera-Ausbruch, der sich inzwischen auf mehr als 16 Länder ausgeweitet hat. Berichten zufolge sind die Impfstoffvorräte in der Region erschöpft. Seit Anfang 2023 wurden über 230.000 Erkrankte und 4.000 Todesfälle infolge der Infektionskrankheit registriert, wobei in einigen Ländern bis zu 52 Prozent der Fälle auf Kinder und Jugendliche entfallen. Während Regierungen und Hilfsorganisationen darum kämpfen, die Situation unter Kontrolle zu bringen, bedeutet der Mangel an Impfstoffen, dass die Zeit drängt, über Alternativen nachzudenken. […]
Februar 27, 2024

Mi­kro­nähr­stof­fe ge­gen Blut­hoch­druck

Bluthochdruck, auch Hypertonie genannt, ist eine häufige Erkrankung, von der weltweit weit über 1 Milliarde Menschen betroffen sind. Er kommt zustande durch den übermäßigen Druck der Arterienwände auf den Blutkreislauf und umgekehrt. Dadurch wird auch das Herz belastet. Das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle steigt erheblich, und unbehandelt kann Bluthochdruck zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Die konventionelle Medizin zielt auf die Symptome dieser Erkrankung ab, indem sie Medikamente zur Senkung des Bluthochdrucks einsetzt, während die eigentliche Ursache ignoriert wird. […]
Februar 6, 2024

Dr. Raths Emp­feh­lun­gen zur Zell­ge­sund­heit bei Krebs

Januar 30, 2024

Vor­beu­gung von Zahn­fleisch­er­kran­kun­gen durch hö­he­re Vi­ta­min­zu­fuhr

Eine neue Meta-Analyse, die in der Zeitschrift BMC Oral Health erschien, untersucht den Zusammenhang zwischen der Vitaminzufuhr und dem Risiko von Parodontalerkrankung. Bei ihrer Auswertung von 45 Effektgruppen aus 23 Beobachtungsstudien mit insgesamt 74.488 Teilnehmern stellten die Forscher aus China fest, dass eine höhere Zufuhr von Vitamin A, Vitamin B-Komplex, Vitamin C, Vitamin D und Vitamin E mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Zahnfleischerkrankungen einhergeht. Die Forscher bekunden, dass ihre Ergebnisse neue Wege aufzeigen, um das Bewusstsein zu stärken für die Rolle von Vitaminpräparaten bei der Vorbeugung dieses häufigen Mundgesundheitsproblems. […]
Januar 15, 2024

Ver­stärk­te Wir­kung von Vi­ta­min C ge­gen Vi­rus­in­fek­tio­nen durch ei­ne syn­er­gis­ti­sche Kom­bi­na­tion zu­sätz­li­cher Nähr­stof­fe

Mehr als 50 Jahre sind vergangen, seit der zweifache Nobelpreisträger Linus Pauling sein populäres Buch ›Vitamin C and the Common Cold‹ veröffentlichte. Obwohl er maßgeblich dazu beitrug, das öffentliche Bewusstsein für den gesundheitlichen Nutzen einer Vitamin-C-Supplementierung zu schärfen, wurden die in dem Buch präsentierten Beweise damals vom wissenschaftlichen und medizinischen Establishment weitgehend abgetan. Jüngste Entwicklungen beweisen jedoch nicht nur, dass Pauling auf dem richtigen Weg war, sondern auch, dass sorgfältig ausgewählte synergistische Nährstoffkombinationen, wie sie am Dr. Rath Forschungsinstitut entwickelt wurden, eine noch größere positive Wirkung bei der Bekämpfung von Virusinfektionen haben.
November 21, 2023

Ver­bes­sern Sie Ihre kog­ni­ti­ve Ge­sund­heit mit op­ti­ma­ler Er­näh­rung

Wussten Sie, dass eine optimale, wissenschaftlich fundierte Ernährung das volle Potential des Gehirns freisetzen und Ihr kognitives Wohlbefinden sichern kann? Das Gehirn ist ein komplexes Wunderwerk und auf verlässliche Nährstoffversorgung angewiesen, um sein Vermögen zu entfalten, um Energie zu produzieren, um Neurotransmitter zu synthetisieren und sie im Gleichgewicht zu erhalten. Es benötigt Nährstoffe, um verschiedene Hormone herzustellen und zu regulieren, ebenso wie um Nervensynapsen (die Verbindung zwischen zwei Neuronen) und die Myelinscheide (die Schutzhülle um die Neuronen) zu bilden und zu reparieren. Eine intakte Blut-Hirn-Schranke ist notwendig, um den Übergang von Substanzen zwischen dem Blutkreislauf und dem Gehirn zu kontrollieren. […]