Niedergang der Brüsseler EU rückt näher: Britische Regierung reicht offizielles Austrittsschreiben ein
April 4, 2017
Dr. Niedzwiecki – Biographie
April 5, 2017

Dr. Matthias Rath – Biographie


 

Dr. Matthias Rath


Dr. Rath wurde 1955 in Stuttgart geboren. Nach seinem Medizinstudium arbeitete er als Arzt und Forscher am Universitätsklinikum Hamburg und am Deutschen Herzzentrum in Berlin. Seine Forschungsarbeit richtete sich auf die Ursachen von Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

1987 entdeckte Dr. Rath den Zusammenhang zwischen Vitamin-C-Mangel und einem neuen Risikofaktor für Herzkrankheiten, Lipoprotein(a). Nach der Veröffentlichung dieser Forschungsergebnisse in der Zeitschrift „Arteriosclerosis“ der American Heart Association nahm Dr. Rath die Einladung des zweifachen Nobelpreisträgers Linus Pauling zur Mitarbeit an dessen Institut in Palo Alto (Kalifornien) an, wo Dr. Rath 1990 der erste Direktor der Herz-Kreislauf-Forschung wurde.

1987 entdeckte Dr. Rath den Zusammenhang zwischen Vitamin-C-Mangel und einem neuen Risikofaktor für Herzkrankheiten, Lipoprotein(a). Nach der Veröffentlichung dieser Forschungsergebnisse in der Zeitschrift „Arteriosclerosis“ der American Heart Association nahm Dr. Rath die Einladung des zweifachen Nobelpreisträgers Linus Pauling zur Mitarbeit an dessen Institut in Palo Alto (Kalifornien) an, wo Dr. Rath 1990 der erste Direktor der Herz-Kreislauf-Forschung wurde.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass Dr. Rath mein Nachfolger wird

Zweifachen Nobelpreisträgers Linus Pauling

Heute leitet Dr. Rath ein Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Ernährungs- und Zellular-Medizin. Sein Institut betreibt Grundlagenforschung und führt klinische Studien durch, um die gesundheitlichen Vorteile von Mikronährstoffen bei der Bekämpfung einer Vielzahl von Krankheiten wissenschaftlich zu dokumentieren. Dr. Rath ist Begründer der Zellular Medizin, die die Rolle von Mikronährstoffen als Biokatalysatoren in einer Vielzahl von Stoffwechselreaktionen auf Zellebene beschreibt. Studien am Dr. Rath Forschungsinstitut haben gezeigt, dass die folgenden häufigen Gesundheitsprobleme hauptsächlich durch einen chronischen Mangel an Mikronährstoffen verursacht werden:

  • Arteriosklerose (die Ursache von koronarer Herzkrankheit und Schlaganfall)
  • Bluthochdruck
  • Herzversagen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Kreislaufprobleme bei Diabetes
  • Osteoporose
  • Viele Krebsarten
  • Immunschwäche als Ursache einer Vielzahl von Infektionskrankheiten, einschließlich AIDS

Dr. Rath ist Mitglied der New York Academy of Sciences, der American Heart Association und anderer wissenschaftlicher Organisationen. Seine populären Bücher „Warum kennen Tiere keinen Herzinfarkt – aber wir Menschen“ und „Krebs – Das Ende einer Volkskrankheit“ wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und von Millionen von Menschen gelesen.

Gegen die bestehenden Interessen und Dogmen der herkömmlichen Medizin anzukämpfen ist wie Segeln auf dem Meer”, sagt Dr. Rath. „Der Wind, der dir ins Gesicht bläst, wird zu deinem Kompass.” Er ergänzt: „Man muss kein Universitätsprofessor oder Nobelpreisträger sein. Was zählt, ist, dass Herzinfarkte, Schlaganfälle, Krebs und viele andere Krankheiten in Zukunft größtenteils unbekannt sein werden.

Dr. Rath ist ein glühender Verfechter der Rechte von Patienten und des freien Zugangs zu natürlichen Heilmethoden weltweit. Sein Einsatz ist entscheidend im Kampf gegen ein weltweites Verbot von Naturheilverfahren durch die Pharma-Industrie. Um ihren weltweiten Markt für patentierte Medikamente zu schützen, strebt diese Industrie ein weltweites Verbot von natürlichen, nicht patentierbaren Therapien an, indem sie die „Codex Alimentarius“-Kommission der Vereinten Nationen missbraucht.

In Anerkennung seiner Zivilcourage gegen die Pharma-Interessen und sein Engagement zum Wohle der Menschen in aller Welt erhielt Dr. Rath 2001 den „Bulwark of Liberty Award” von der American Preventive Medical Association.

Dr. Rath ist Vorreiter einer neuen Form des verantwortungsvollen Unternehmertums: alle Gewinne aus dem Vertrieb der am Dr. Rath Forschungsinstitut entwickelten Mikronährstoff-Programme fließen in seine Gesundheits-Stiftung, die sich der Forschung und Bildung im Bereich der natürlichen Gesundheit widmet.

Darüber hinaus unterstützt diese gemeinnützige Organisation ein breites Spektrum von Aktivitäten im Bereich der Gesundheit, der sozialen Gerechtigkeit und vor allem der Erhaltung des Friedens. Im Hinblick auf diese Bemühungen steht die Arbeit der Stiftung ganz im Geiste von Friedensnobelpreisträgern wie Linus Pauling, Albert Schweitzer, Martin Luther King Jr. und Nelson Mandela.

Dr. Rath stammt aus bescheidenen Verhältnissen. Seine Eltern waren Gärtner in Süddeutschland, die ihre humanitären Werte an ihre Kinder weitergaben. Dr. Rath sagt: „Diese Werte sind immer noch eine Antriebskraft für mich. Mein Leben ist ein Beispiel dafür, dass man nicht privilegiert sein muss, um einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten.

Wissenschaftliche Publikationen von Dr. Rath

Im Laufe seiner Karriere hat Dr. Rath wissenschaftliche Entdeckungen gemacht, die zu den wichtigsten auf dem Gebiet der Medizin zählen.

Seine bahnbrechenden Entdeckungen auf dem Gebiet der Medizin werden die Gesundheit und das Leben aller Menschen über Generationen hinweg verbessern.


Deutsch