September 22, 2022

Anticholinergika können das Demenzrisiko um fast fünfzig Prozent erhöhen

Forscher haben herausgefunden, dass anticholinerge Medikamente, die zur Behandlung von Menschen mit Epilepsie, Parkinson, Depressionen und Inkontinenz eingesetzt werden, das Demenzrisiko um fast 50 Prozent erhöhen können. [...]
September 22, 2022

Diätgetränke und künstliche Süßstoffe könnten das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen

Forschungsergebnisse legen nahe, dass Diätgetränke und künstliche Süßstoffe das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen können. [...]
September 5, 2022

Nebenwirkungen der COVID-19-Impfstoffe – Wir haben davor gewarnt

Vor den unbekannten Auswirkungen der Anti-COVID-19-Impfstoffe wurde seit Beginn der Impfkampagnen gewarnt. Trotz erheblicher Zweifel und Kritik von zahlreichen Ärzten und Wissenschaftlern haben die Regierungen weltweit auf mRNA- und DNA-basierte Impfstoffe gesetzt und blind auf die Versprechen der Pharmahersteller vertraut. Ständig haben Regierungschefs und Minister das Mantra wiederholt, dass die Impfung vor Infektion, Krankheit und Tod durch das COVID-19-Virus schützt. Millionen von Euro wurden für die Injektionen selbst ausgegeben, aber auch für Kampagnen, die die Bürger davon überzeugen sollten, sich impfen zu lassen – wenn nicht für sich selbst, dann für die Menschen, die ihnen nahestehen. Mit Slogans wie »Lassen Sie sich für Ihre Lieben impfen« und »Vereint gegen das Coronavirus« wurden viele Menschen weltweit dazu gebracht, darauf zu vertrauen, dass ihre Regierung wissenschaftlich korrekte Daten und Ratschläge liefert und ihre Politik entsprechend ausrichtet. [...]
Mai 6, 2022

U.S. Task Force lehnt tägliches Aspirin zur Herzgesundheit bei Menschen über 60 ab

„Die U.S. Arbeitsgruppe für Prävention hat ihren Kurs geändert und empfiehlt nun, dass die meisten Menschen nicht mit der täglichen Einnahme von niedrig dosiertem Aspirin beginnen sollten, um ihren ersten Herzinfarkt oder Schlaganfall zu verhindern.“ [...]
Juli 6, 2021

Brutaler Neokolonialismus im Gewand der Wohltätigkeit

Angesichts steigender Covid-Zahlen in verschiedenen afrikanischen Staaten, intensiviert sich in Politik und Mainstream-Medien die Debatte um Hilfsleistungen für die Länder des globalen Südens. Es bestehe die Notwendigkeit, den Staaten mit geringer Wirtschaftskraft im Rahmen eines Impfstoffprogramms unter die Arme zu greifen, um die globale Pandemie zu überwinden. Angeblich soll die Covax-Initiative für »eine gerechte Verteilung der Vakzine« sorgen. Besserer Zugang zu neuen Errungenschaften der medizinischen Forschung – für alle Menschen weltweit –, um epidemischen Krankheiten Einhalt zu gebieten, so lautet die ›Mission‹ des Trägerbündnisses aus CEPI, Gavi, WHO und UNICEF. Tatsächlich vermögen die altruistischen Worthülsen den eigentlichen Zweck kaum zu kaschieren: den dreisten Zugriff der Pharma-Investmentindustrie auf öffentliche Haushalte zugunsten der Ausweitung des Absatzmarktes experimenteller Impfstoffe. [...]
Dezember 11, 2018

Wie Arzneimittel die Wirkung lebenswichtiger Mikronährstoffe stören (Teil 2)

Im ersten Teil dieses Artikels wurden verschiedene Mechanismen genannt, wie Medikamente ein Defizit an Mikronährstoffen induzieren oder verschärfen können. Nachfolgend wollen wir verstärkt beleuchten, warum eine […]
Dezember 11, 2018

Wie Arzneimittel die Wirkung lebenswichtiger Mikronährstoffe stören (Teil 1)

Anders als Medikamente sind natürliche Mikronährstoffe für die optimale Funktion unserer Zellen unerlässlich. Wir könnten ohne sie nicht überleben. Dagegen handelt es sich bei Arzneimitteln in der […]
Oktober 18, 2018

Wie eine Chemo Ihnen schadet

Die wichtigste Säule der herkömmlichen Medizin ist bis heute die Chemotherapie, kurz „Chemo“. Dabei handelt es sich um hoch toxische Substanzen, die direkt darauf abzielen, durch […]