UG DE
Mai 12, 2022

Höherer Antioxidantienspiegel mit geringerem Demenzrisiko verbunden

Menschen mit einem höheren Gehalt an Antioxidantien im Blut haben ein geringeres Risiko, an Demenz zu erkranken. Dies geht aus einer Studie hervor, die am 4. Mai 2022 in der Online-Ausgabe von Neurology, der medizinischen Fachzeitschrift der American Academy of Neurology, veröffentlicht wurde. [...]
Mai 12, 2022

Weltgesundheitsorganisation hält Chinas Null-COVID-Strategie für unhaltbar

Chinas Null-COVID-Strategie zur Bekämpfung der Pandemie sei nicht nachhaltig, urteilt die Leiterin der Weltgesundheitsorganisation (WHO). [...]
Mai 12, 2022

Vitamine und Mineralstoffe verbessern die Symptome von Kindern mit ADHS

Kinder mit ADHS und emotionaler Dysregulation, die eine mikronährstoffreiche Formula mit allen bekannten Vitaminen und essentiellen Mineralstoffen erhielten, wiesen dreimal häufiger eine bessere Konzentration und eine bessere Stimmung auf. Das ergab eine Studie der Oregon Health & Science University. [...]
Mai 12, 2022

Pflanzenbasierte Ernährung verringert das Risiko für schweres COVID-19

Eine pflanzliche Ernährung unterstützt die Immunität, wodurch das Risiko einer schweren COVID-19-Infektion verringern kann. Dies geht aus einem neuen Artikel von Forschern des Physicians Committee for Responsible Medicine hervor, der im American Journal of Lifestyle Medicine veröffentlicht wurde. Der Artikel untersucht die Lehren, die aus dem Ausbruch der H1N1-Grippe im Jahr 1918 gezogen wurden. [...]
Mai 12, 2022

Schwedens Covid-Todesrate gehört zu den niedrigsten in Europa, obwohl keine strengen Verbote verhängt wurden

Nach neuen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation gehört Schweden zu den Ländern mit der niedrigsten Sterblichkeitsrate während der Covid-Pandemie, trotz der Weigerung des Landes, strenge ›Lockdowns‹ zu verhängen.
Mai 12, 2022

Mehr Depressionssymptomatik bei älteren Erwachsenen infolge von Einsamkeit durch COVID-Lockdown

Laut einer groß angelegten Online-Studie steht Einsamkeit bei Erwachsenen ab 50 Jahren während der COVID-19-Lockdowns in Zusammenhang mit einer Verschlimmerung depressiver und anderer psychischer Symptome. [...]