›⁠Definitiver Beweis⁠‹, dass ergänzendes Vitamin D vor COVID-​19-​bedingten Krankenhaus-​Aufenthalten auf der Intensivstation schützt
Februar 8, 2023
Ultra-​verarbeitete Nahrungsmittel werden mit Herz-​Kreislauf-​Erkrankungen in Verbindung gebracht
Februar 13, 2023

Moderna beginnt mit Humanversuchen für experimentellen mRNA-​Impfstoff gegen HIV

Share this post:

Hin­weis: Dies ist ei­ne Über­set­zung des eng­li­schen Bei­trags vom 26. Au­gust 2021.

Meldung

»⁠Moderna steht kurz vor dem Be­ginn von Hu­man­studien für sei­nen ex­pe­ri­men­tel­len mRNA-​Impf­stoff ge­gen HIV.⁠« [Quelle: clinicaltrialsarena.com]

Kommentar

Die HIV-​Impf­stof­fe von Moderna, die in Zu­sam­men­ar­beit mit der Bill & Melinda Gates Foun­da­tion so­wie der In­ter­na­tio­nal AIDS Vac­cine Ini­tia­tive (ei­ner Or­ga­ni­sa­tion, die von der Gates Foun­da­tion um­fang­rei­che Fi­nanz­mit­tel er­hal­ten hat) ent­wickelt wur­den, ver­wen­den die­sel­be ex­pe­ri­men­tel­le mRNA-​Tech­no­lo­gie, die auch für den be­ste­hen­den Impf­stoff ge­gen Covid-​19 ver­wen­det wird. Doch es feh­len nicht nur Lang­zeit­si­cher­heits­da­ten, die den Ein­satz die­ser Tech­no­lo­gie un­ter­stüt­zen, son­dern es gibt auch Hin­wei­se da­rauf, dass die kurz­fris­ti­gen Ri­si­ken Herz­ent­zün­dun­gen, ana­phy­lak­ti­sche Schocks und so­gar den Tod um­fas­sen.

An­ge­sichts die­ser Ri­si­ken ist es of­fen­sicht­lich, dass die der­zei­ti­ge Ver­wen­dung der mRNA-​Tech­no­lo­gie in Impf­stof­fen die Pro­fit­in­te­res­sen der Un­ter­neh­men über die Ge­sund­heit der Men­schen stellt. Die Tat­sa­che, dass wahr­schein­lich meh­re­re Impf­stof­fe und Do­sen be­nö­tigt wer­den, um ei­ne aus­rei­chen­de Im­mun­re­ak­tion ge­gen HIV zu er­zeu­gen, un­ter­streicht die ein­deu­tig wirt­schaft­li­chen Mo­ti­ve, die hin­ter dem Start der jüng­sten Hu­man­ver­su­che von Moderna ste­hen.

In die­sem Ar­ti­kel auf un­se­rer Web­sei­te kön­nen Sie nach­le­sen, wie ei­ne gro­ße, 2013 ver­öf­fent­lich­te kli­ni­sche Stu­die er­gab, dass ei­ne lang­fris­ti­ge Sup­ple­men­tie­rung mit Mul­ti­vi­ta­mi­nen und Se­len das Ri­si­ko von Im­mun­schwä­che und Krank­hei­ten bei HIV-​in­fi­zier­ten Pa­tien­ten in Bot­s­wana ver­rin­ger­te und da­mit be­stä­tig­te, was Dr. Rath seit 2005 er­klärt hat­te.

Share this post: