Omega-3-Fettsäuren mit geringerer Asthma-Symptomatik bei Kindern in Verbindung gebracht
September 12, 2022
Studie unterstützt Zusammenhang zwischen Omega-3-Spiegeln und kognitiven Vorteilen bei Kindern
September 12, 2022

Höhere Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren wird mit Kardioprotektion und verbesserten kardiovaskulären Ergebnissen in Verbindung gebracht

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung des englischen Beitrags vom 24. September 2020.

Meldung

„Eine neue Studie, die in den Mayo Clinic Proceedings veröffentlicht wurde, liefert Beweise dafür, dass der Verzehr von mehr Omega-3-Fettsäuren das Herz-Kreislauf-System schützt.“ [Quelle: Medicalexpress.com]

Kommentar

Omega-3-Fettsäuren spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung unserer Gesundheit. Die Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), die für das reibungslose Funktionieren von Herz, Gehirn, Augen und anderen Organen erforderlich sind, sind besonders wichtig, da der menschliche Körper sie nur in begrenzten Mengen herstellen kann. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine Ergänzung unserer Ernährung mit diesen wichtigen Mikronährstoffen eine Vielzahl von beeindruckenden gesundheitlichen Vorteilen bieten kann.

Nahrungsergänzungsmittel, die Omega-3-Fettsäuren enthalten, helfen nachweislich bei der Behandlung schwerer Depressionen, reduzieren Entzündungen bei chronischen Nierenerkrankungen, verringern das Risiko von Augenerkrankungen und senken den Blutdruck. Ein höherer Gehalt dieser Fettsäuren im Blut wird auch mit gesundem Altern in Verbindung gebracht.

Es hat sich gezeigt, dass eine erhöhte Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren während der Schwangerschaft das Risiko von Frühgeburten verringert. In ähnlicher Weise wurde eine Ernährung der Mutter, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist, mit einer verbesserten Problemlösungsfähigkeit bei Kindern in Verbindung gebracht.

Bei Kindern wurden Omega-3-Ergänzungen mit weniger Asthmasymptomen in Verbindung gebracht, und es wurde nachgewiesen, dass sie aggressives Verhalten verringern. Die Omega-3-Fettsäure DHA hat sich auch bei der Behandlung von ADHS als hilfreich erwiesen.

Wenn Sie mehr über die Verbesserung und den Schutz Ihrer Gesundheit durch Omega-3-Fettsäuren erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel auf unserer Webseite.